Menü
Rospatt
Der Reiz liegt abseits der Pisten.

Ann-Cathrin Tönnes

Ann-Cathrin Tönnes

geboren 1990 | Rechtsanwältin seit 2018 | Angestellte Rechtsanwältin

Ausbildung Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln; Master of Law (LL.M), King’s College London; Referendariat in Köln, deutsches Patent- und Markenamt, Markenrechtsabteilung eines internationalen Unternehmens
Mitgliedschaften GRUR
Fremdsprachen Englisch

Als Rechtsanwältin berate und vertrete ich Sie auf dem Rechtsgebiet des gewerblichen Rechtsschutzes sowie im Urheber- und Wettbewerbsrecht.

Im Bereich der technischen Schutzrechte unterstütze ich nationale und internationale Mandanten unterschiedlicher Metiers in Patentverletzungsverfahren.

Einer meiner weiteren Tätigkeitsschwerpunkte liegt im Marken- und Designrecht. Für einen nachhaltigen Erfolg am Markt kann eine starke Marke den entscheidenden Wettbewerbsvorteil bieten. Ich biete Ihnen eine umfassende rechtliche Analyse und Beratung hinsichtlich der Auswahl, Strategie und Schutzfähigkeit Ihrer Marke.

Besondere Expertise habe ich außerdem bei der außergerichtlichen und gerichtlichen Durchsetzung Ihrer Schutzrechte. In Verletzungsfällen erwirke ich diese durch Einsatz des jeweils effektivsten zur Verfügung stehenden Mittels, insbesondere auch auf internationalen Messeveranstaltungen im Wege des einstweiligen Rechtsschutzes oder im Internet. Ebenso wichtig wie die schnelle prozessuale Verfolgung Ihrer Ansprüche sind sorgfältig geplante Handlungsstrategien, wie beispielsweise eine schnittstellenfreie Zusammenarbeit mit den entsprechenden Behörden. Hierdurch lassen sich Vielfach zeit- und kostenintensive Gerichtsprozesse vermeiden.

Im Wettbewerbs- und Urheberrecht stellen derzeit insbesondere die Nutzung der „neuen Medien“, wie Online-Handel, Social-Media-Aktivitäten, digitale Formen der Werbung aber auch die Zurechenbarkeit geistiger Schöpfungen bei gemeinschaftlicher Arbeit den Anwen-der vor nicht unerheblichen Herausforderungen. Ich berate Unternehmen, Freiberufler und Privatpersonen umfassend in diesen und weiteren Fragestellungen des Wettbewerbs- und Urheberrechts. Darunter fallen rechtliche Begleitungen von Werbekampagnen, Überprüfungen von Internet-Aufritten hinsichtlich etwaiger Verstöße gegen das Wettbewerbs- und Urheberrecht aber auch Schutz vor Abmahnungen aufgrund irreführender Werbung.